Facebook
Im Mittelpunkt steht der Patient
Im Mittelpunkt steht der Patient

 
 

ZEITSCHRIFTEN

Allergikus
Befund Diabetes
Befund Krebs
Befund MS
COPD & Asthma
Frauengesundheit
Leben? Leben!
Patient & Haut
Befund Diabetes Österreich

Zeitschriften

 

Allergikus

Allergikus

Allergie, Haut & Lunge

Der Allergikus ist eine Zeitschrift für Patienten mit Allergien, Neurodermitis, Asthma, COPD oder ähnlichen Haut- bzw. Atemwegserkrankungen mit Berichten aus Medizin und Forschung, über ein besseres Leben mit der Erkrankung und aus der Selbsthilfe. Betroffene kommen selbst zu Wort. Kinder, Ernährung, Reisen, Wohnen/Bauen gehören ebenso zu den Themen wie Gesundheitspolitik/Recht u. a. aktuelle Topics. Tipps, Termine, Adressen, Buchvorstellungen und Empfehlungen von Internetseiten runden das Spektrum ab.

Auflage: 60.000
Erscheinungshäufigkeit: 4 x jährlich
Anzeigenleitung: Dorina Oltersdorf, Tel.: 0 22 02/1 88 98-22

arrowarrowZum Bestellformular
pdf
Eine Ausgabe des Allergikus können Sie hier als PDF ansehen

 

 

Befund Diabetes

Befund-Diabetes

Das Journal für Menschen mit Diabetes

Ein Patientenmagazin, das auf hohem Niveau Fachwissen zum Thema Diabetes mellitus, aufbereitet für Betroffene, Angehörige und interessierte Laien, vermittelt. Schwerpunkte sind zu finden aus den Bereichen Klinik, Wissenschaft und Forschung einerseits und praktischen Informationen zum Leben mit der Erkrankung andererseits. Auch Betroffene kommen in dieser Zeitschrift selbst zu Wort. Aktuelle Kurzberichte, Serviceseiten mit Veranstaltungs- und Buchtipps, nützliche Adressen und Themen wie Reisen, Wohnen und Partnerschaft runden das Spektrum ab.

Auflage: 60.000
Erscheinungshäufigkeit: 4 x jährlich
Anzeigenleitung: Dorina Oltersdorf, Tel.: 0 22 02/1 88 98-22

arrowarrowZum Bestellformular
pdf
Eine Ausgabe von Befund Diabetes können Sie hier als PDF ansehen

 

 

Befund Krebs

Befund-Krebs

Deutsches Magazin für Tumorerkrankte

Befund Krebs ist eine allgemeine Zeitschrift für den onkologischen Patienten und befasst sich intensiv mit den häufigsten Tumorerkrankungen wie etwa Prostatakrebs, Lungenkrebs, Darmkrebs, Hautkrebs usw. Jedes Heft enthält neben medizinischen Beiträgen Erfahrungsberichte, Leserbriefe und Patientenfragen. Psychologie wird ebenso behandelt wie Ernährung und Gesundheitspolitik. Dazu enthält das Magazin jede Menge wertvolle Tipps, nützliche Adressen und Telefonnummern.

Auflage: 50.000
Erscheinungshäufigkeit: 5 x jährlich
Anzeigenleitung: Kirsten Caspari, Tel.: 0 22 02/1 88 98-14

arrowarrowZum Bestellformular
pdfEine Ausgabe von Befund Krebs können Sie hier als PDF ansehen

 

 

Befund MS

BefundMS

Für ein besseres Leben mit MS

Befund MS ist ein Magazin für Menschen mit Multiple Sklerose. Patienten helfen Patienten – jedes Heft enthält neben medizinischen Beiträgen, Erfahrungsberichte, Leserbriefe und Patientenfragen. Psychologie wird ebenso behandelt wie Ernährung und Gesundheitspolitik. Dazu befinden sich in der Zeitschrift jede Menge wertvolle Tipps, nützliche Adressen und Telefonnummern.

Auflage: 30.000
Erscheinungshäufigkeit: 3 x jährlich
Anzeigenleitung: Theresa Suder, Tel.: 0 22 02/1 88 98-28

arrowarrowZum Bestellformular
pdfEine Ausgabe von Befund MS können Sie hier als PDF ansehen

 

 

 

COPD & Asthma

COPD-und-Asthma

Deutsches Magazin für Atemwegserkrankte

Zeitschrift für Patienten mit COPD, Asthma bronchiale und anderen Erkrankungen der Atemwege und Lunge. Berichte aus Therapie und Forschung, über ein besseres Leben mit den Atemwegserkrankungen und aus der Selbsthilfe bieten den Betroffenen wertvolle Orientierung im Umgang mit ihrer Krankheit. Aktuelle News und Termine, praktische Tipps für den Alltag der Betroffenen sowie wichtige Adressen runden das Informationsangebot sinnvoll ab.

Auflage: 30.000
Erscheinungshäufigkeit: 4 x jährlich
Anzeigenleitung: Lydia Schubert, Tel.: 0 22 02/1 88 98-20

arrowarrowZum Bestellformular
pdfEine Ausgabe von COPD und Asthma können Sie hier als PDF ansehen

 

 

 

Deutsches Magazin für Frauengesundheit

Das Magazin für Frauen und ihre Gesundheit

Das Magazin enthält neben Berichten über Schwangerschaft, Geburt sowie Vor- und Nachsorge auch News zu gynäkologischen Erkrankungen. Informationen über Krankheiten von Adipositas bis Zwangserkrankung bieten wertvolle Orientierung. Prävention, Wohlbefinden und Ernährung gehören ebenso zu den Themen wie Gesundheitspolitik, Entspannung und Bewegung.

Auflage: 80.000
Erscheinungshäufigkeit: 2 x jährlich
Anzeigenleitung: Sandra Beckers, Tel.: 0 22 02/1 88 98-21

arrowarrowZum Bestellformular
pdfEine Ausgabe vom Deutschen Magazin für Frauengesundheit können Sie hier als PDF ansehen

 

 

 

Leben? Leben!

Leben-Leben

Das Magazin für Frauen nach der Diagnose Krebs

Hier kommen auch die Betroffenen selbst zu Wort – jedes Heft enthält neben medizinischen Beiträgen, Erfahrungsberichte, Leserbriefe und Patientenfragen. Psychologie wird ebenso behandelt wie Ernährung und Gesundheitspolitik. Dazu jede Menge wertvolle Tipps, nützliche Adressen und Telefonnummern. Leben? Leben! richtet sich nicht nur an Frauen mit gynäkologischen Tumoren wie z. B. Brustkrebs, Eierstockrebs und Gebärmutterhalskrebs, sondern informiert über alle Entwicklungen im onkologischen Bereich.

Auflage: 50.000
Erscheinungshäufigkeit: 4 x jährlich
Anzeigenleitung: Maren Müller, Tel.: 0 22 02/1 88 98-24

arrowarrowZum Bestellformular
pdfEine Ausgabe von Leben? Leben! können Sie hier als PDF ansehen

 

 

 

 Patient & Haut

Patient-und-Haut

Das Magazin für Kinder und Erwachsene mit Hauterkrankungen

„Patient und Haut“ ist ein Magazin für Patienten mit Neurodermitis, Psoriasis, Akne, Entzündungen und anderen Hauterkrankungen. Berichte aus Klinik, Wissenschaft und Forschung sowie über ein besseres Leben mit der Erkrankung bieten den Betroffenen wertvolle Orientierung im Umgang mit ihrer Krankheit. Eine eigene Kinderrubrik verschafft Eltern einen Überblick über neue Therapieoptionen für ihre Kleinen. Aktuelle News, Berichte aus Selbsthilfegruppen, praktische Tipps für den Alltag der Betroffenen, Terminankündigungen, Kontaktadressen von spezialisierten Beratungsstellen und Selbsthilfeorganisationen oder Möglichkeiten der Kostenerstattungen runden das Informationsangebot sinnvoll ab.

Auflage: 30.000
Erscheinungshäufigkeit: 2 x jährlich
Anzeigenleitung: Lydia Schubert, Tel.: 0 22 02/1 88 98-20

arrowarrowZum Bestellformular
pdfEine Ausgabe von Patient und Haut können Sie hier als PDF ansehen

 

 

 

Befund Diabetes Österreich

BD_Oesterreich

Das österreichische Journal für Menschen mit Diabetes

Ein Patientenmagazin mit Ratgebercharakter, das inhaltlich sowie gestalterisch in professioneller Form Expertenwissen zum Thema Diabetes für die Zielgruppe der Betroffenen, Angehörigen und interessierten Laien bereitstellt. Schwerpunkte sind einerseits neue Erkenntnisse aus Klinik und Forschung, andererseits praktische Informationen zum Leben mit der Erkrankung sowie zur Arbeit der österreichischen Selbsthilfeorganisationen und Fachgesellschaften. Eine eigene Rubrik „Diabetes-Kids“ trägt der Tatsache Rechnung, dass Diabetes auch immer mehr Kinder und Jugendliche betrifft. Die Rubriken „Aktuelles“, „Ernährung“ und „Service“ runden das Informationsspektrum des Magazins ab, das in Zusammenarbeit mit einem renommierten wissenschaftlichen Beirat erstellt wird.

Auflage: 30.000
Erscheinungshäufigkeit: 2 x jährlich
Anzeigenleitung: Maren Müller, Tel.: 0 22 02/1 88 98-24

arrowarrow Zum Bestellformular
pdf Eine Ausgabe von Befund Diabetes Österreich können Sie hier als PDF ansehen

 

 

RSS Gesundheitsnews von curado.de
  • 40 Jahre Landesverband Berlin-Brandenburg der Kehlkopflosen e. V. 29. September 2016
    1976 wurde der Landesverband Berlin-Brandenburg der Kehlkopflosen gegründet und feiert somit 2016 sein 40-Jähriges Bestehen. Der Verein unterstützt Betroffene nach der Operation und bietet Informationen zum Erlernen einer Ersatzstimme.
  • Komplementäre Therapieverfahren bei MS 29. September 2016
    Komplementäre Therapieverfahren können unter Umständen Symptome der MS mindern. Dazu gehören zum Beispiel verschiedene Entspannungsmethoden oder die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln.
  • Behandlung nach Schlaganfall: Lysetherapie oder Thrombektomie? 29. September 2016
    Nach einem ischämischen Schlaganfall kommen in der Regel eine Lysetherapie oder eine Thrombektomie infrage. Das Zeitfenster für die Lysetherapie liegt bei 4,5 Stunden. Forscher haben das Zeitfenster für die Thrombektomie ermittelt.
  • Eisblume – das Leben mit den Folgen einer schlechten Therapie des Vulvakarzinoms 28. September 2016
    Bei Vulvakrebs sollte man sich vor einer Operation gut informieren, welche Klinik darauf spezialisiert ist, denn die Folgen einer misslungenen OP können gravierend sein.
  • Wunsch- und Wahlrecht 28. September 2016
    Menschen mit Diabetes haben der Auswahl der Klinik ein Wunsch- und Wahlrecht. Sie können sich also eine Wunschklinik aussuchen. Der Antrag sollte aber eine ausführliche Begründung enthalten.