Zeitschrift Befund MS
Zeitschrift Befund MS

BEFUND MS

FÜR EIN BESSERES LEBEN MIT MS

Multiple Sklerose ist für Patient*innen jedes Alters eine lebensverändernde Diagnose. Die Erkrankung wird meist zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr diagnostiziert. Die Zeitschrift „Befund MS“ leistet sowohl mit informativen Artikeln rund um die Erkrankung selbst als auch mit lebensnahen Tipps und Empfehlungen einen Beitrag für mehr Verstehen und Verständnis zu den Auswirkungen der Krankheit Multiple Sklerose.

Die Informationen richten sich deshalb nicht nur an Betroffene selbst. Auch für Freunde und Familienangehörige von MS-Patient*innen bietet das Magazin ein breites Spektrum an Informationen zur Erkrankung und ihren Symptomen, ihren Begleiterscheinungen und Besonderheiten.

Neuste Forschungsergebnisse aus der Neurologie werden in der Zeitschrift ebenso beleuchtet wie moderne Therapieansätze und praxistaugliche Hilfsmittel für MS-Patient*innen. Zum täglichen Umgang mit den kleinen und großen Herausforderungen im Alltag finden sich in jeder Ausgabe Tipps und Tricks, die sich einfach in den täglichen Tagesablauf integrieren lassen.

Um den Kopf zu trainieren, wird nicht nur für MS-Patient*innen eine Rätselecke im Heft geboten. „Befund MS“ legt überdies besonderen Wert auf den Verweis zu Selbsthilfegruppen und die Angabe zu geprüften weiterführenden Informationen im Internet.

BefundMS 3-2020
Befund MS
Auflage:
30.000
Erscheinungshäufigkeit:
dreimal jährlich
Anzeigenleitung:
Martina Rämer, Tel.: 02202 18898-21
Zum Bestellformular >
Mediadaten anfordern >
© 2020 GFMK GmbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten |
GFMK Facebook